Kulinarisches Wörthersee: 2 Treffer

Kulinarisches

Essen und Trinken hat in Österreich Tradition. Wein wird hier schon über Jahrhunderte hinweg vinifiziert, Bier über Jahrhunderte hinweg gebraut. Im Wiener Raum hat sich die Küche aus dem  Schmelztiegel der einstigen Kronländer zur Zeiten der Monarchie entwickelt. Die ländliche Küche hat sich davon wenig beeindrucken lassen. Man findet die traditionellen regionalen „Schmankerln“ noch heute auf den Speisekarten. Wer mehr über die lukullischen Genüsse erfahren möchte kann sich in Wein- und Kochseminaren weiterbilden. Weinliebhabern sei auch der Besuch der einzelnen Winzer in den unterschiedlichen Weinregionen empfohlen.

Gewusst? Bereits die Römer haben auf Wiener Boden Weinreben kultiviert.

Wörthersee

In fast mediterranem Klima, im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien gelegen, ist die Region um den Badesee mit Trinkwasserqualität von internationaler Bekanntheit.

Zahlreiche sportliche Großveranstaltungen wie das ATP-Tennisturnier in Pörtschach oder das Beachvolleyball-Grand-Slam-Turnier in Klagenfurt sind wahre Publikumsmagneten für Gäste aus der ganzen Welt. Dementsprechend vielseitig ist auch das Rahmenprogramm rund um all die Freizeit- und Sportmöglichkeiten, die man am See während des Tages auffindet. Bis spät in die Nacht sind die Tore von Casino, Beiseln, Top-Restaurants oder In-Lokalen für Nachtschwärmer geöffnet. Mit der Wörthersee Seeschifffahrt kann das Gewässer zudem gemütlich aus neuen Perspektiven betrachtet werden. Und wer es lieber etwas ruhiger hat: im nahe gelegenen sanften Seental Keutschach kann Kärnten noch von seiner ursprünglichen Seite erlebt werden.

Woerthersee
Foto: Wasserskischule Lex am Wörthersee