Schaugärten Weststeiermark: 1 Treffer

Schaugärten

Schaugärten und botanische Gärten bieten die Möglichkeit, zahlreiche heimische oder exotische Pflanzen im Freien oder auch überdacht kennen zu lernen und sich von ihrer Pracht begeistern zu lassen. Sie sind auch Plätze an denen man gut ausspannen und sich erholen kann. Viele dieser Schaugärten findet man in ländlichen Regionen. Sie werden mit großer Liebe zum Teil von Hobbygärtnern gepflegt, denen es Freude bereitet, andere am schönen Ergebnis ihrer Arbeit teilhaben zu lassen.

Gewusst? Das Palmenhaus in Schönbrunn ist weltweit eines der ältesten Gebäude aus Stahl und Glas.

Weststeiermark

Der großteils hügelige westliche Teil der Mittelsteiermark wird als Weststeiermark bezeichnet.

Die Lippizzanerwelt im Bundesgestüt Piber der Spanischen Hofreitschule ist Anziehungspunkt für jährlich tausende Besucher aus der ganzen Welt. Hier bekommen sie einen Einblick in das vierhundertjährige Wissen über Aufzucht und Ausbildung dieser edlen Pferderasse, die gleichzeitig wichtiges österreichisches Kulturgut ist. Der Schilcher, ein aus der Wildbacher Traube vergorener Wein, der nur auf den Böden der Weststeiermark seinen typischen Geschmack entwickeln kann, ist das ein weiteres Markenzeichen der Weststeiermark. Aber auch für Wanderer, Radfahrer, Kunst- und Kulturinteressierte oder Wintersportler ist in dieser Region etwas zu finden. Und in der Therme NOVA Köflach gibt es die Möglichkeit zur Entspannung für alle.

Weststeiermark
Foto: Spanische Hofreitschule