Benutzerprofil von Stern & Hafferl

Co0016-32

Alle Freizeitideen des Benutzers

Neben der Linienschifffahrt zum Schloss Kammer und zur Insel Litzlberg am Rundkurs Nord (Dauer ca. 1 Std. und 10 Min.) und der Panoramafahrt zum... [ mehr ]


Die Aufgabe der Traunseebahn liegt heute im Touristik-, Pendler- und Schülerverkehr. Der immer bescheiden gebliebene Güterverkehr mußte wegen des... [ mehr ]


Die 4-Städtebahn: Linz - Leonding - Eferding - Peuerbach Mit Urkunde vom 12. Jänner 1911 wurde der Lokalbahn von Linz über Eferding nach... [ mehr ]


Die schmalspurige, elektrische Lokalbahn stellt die Verbindung von der ÖBB-Westbahnstrecke in Vöcklamarkt, durch den Attergau, zum Attersee her.... [ mehr ]


Als die Kurstadt Gmunden 1894 ihre Straßenbahn bekam, war dies ein großer Schritt nach vorn und neben den Ingenieuren Josef Stern und Franz Hafferl... [ mehr ]


    Daten zum Unternehmen

    Stern & Hafferl
    E7442955-85c4-0654-7954-de0a36377bc9
    Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft m.b.H
    Gertrude Ettinger
    07612 - 795-2123
    Kuferzeile 32
    4810 Gmunden

    Seit mehr als 125 Jahren baut und betreibt Stern & Hafferl Verkehr Eisenbahnen in Österreich. Gegründet 1883 in Wien, wurde schon früh erkannt dass der Betrieb von Lokalbahnen die regionale Wirtschaft fördert. Als Schwerpunkt für die Unternehmenstätigkeit wurde Oberösterreich gewählt. Um die heimischen Ressourcen in der Energiegewinnung, hier vor allem die Wasserkraft, nutzen und weiter entwickeln zu können, wurde ab 1894 verstärkt der Bau und Betrieb von elektrischen Eisenbahnen betrieben. Die 1894 eröffnete Gmundner Straßenbahn, eine der ältesten elektrischen Bahnen in Österreich und eine der steilsten der Welt, hat hierbei Pioniercharakter. Bis zum ersten Weltkrieg baute Stern & Hafferl Verkehr mehrere hundert Kilometer Eisenbahnlinien in Österreich und der Welt. Auch in den folgenden Jahren zeigte Stern & Hafferl Verkehr Pioniergeist bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge, Betriebssysteme oder auch der Privatisierung von Bahnlinien.

    Heute betreibt Stern & Hafferl Verkehr vier Lokalbahnen

    • die Linzer Lokalbahn,
    • die Lokalbahn Lambach – Vorchdorf-Eggenberg,
    • die Lokalbahn Gmunden – Vorchdorf,
    • die Lokalbahn Vöcklamarkt – Attersee,
    • sowie die Gmundner Straßenbahn

    und einen umfangreichen regionalen Güterverkehr in Oberösterreich. Als Flaggschiff ist hierbei die Linzer Lokalbahn zu sehen, die für den Pendlerverkehr in die Stadt Linz große Bedeutung hat. Die anderen Lokalbahnen leisten wesentlich Unterstützung bei der Erschließung der Regionen und der touristischen Entwicklung der Traunsee- und Atterseeregion. Als Ergänzung zum Eisenbahnbetrieb verkehren rund 90 Busse im Linien- und Gelegenheitsverkehr, um den Reisenden optimale Anbindungen zu bieten.

    Aus dem kleinen eisenbahntechnischen Büro hat sich heute ein Konzern mit mehr als 750 Mitarbeitern entwickelt, der nicht im Verkehrsbereich sondern auch im Bau-, Werbe, Elektro- und Fertigteilbereich tätig ist.

    Was bedeuten 175 Jahre Bahn für Stern und Hafferl Verkehr?

    Aufgrund der langen Firmengeschichte hat Stern & Hafferl Verkehr die Entwicklung der Eisenbahn in Österreich lange Zeit begleitet. Deswegen wird dieses Jubiläum nicht nur als Feier der österreichischen Eisenbahnen gesehen, sondern auch als Jubiläum einer erfolgreichen Firmenpolitik.

    Anzeige