Skigebiete Seefelder Plateau: 4 Treffer

Skigebiete

Österreichs Skigebiete zählen zu den touristischen Highlights des Landes, die jährlich von Millionen Gästen besucht werden. Die Entwicklung der leicht zu beherrschenden Carving-Skier hat den Breitensport in den letzten Jahren noch breiter gemacht. Die modernen Liftanlagen, die gut präparierten und schneesicheren Pisten, das mitunter herrliche Panorama und die typisch österreichischen Apres-Ski-Hütten tragen zur Beliebtheit der Skigebiete bei. Auch Geländefahrer, die sich abseits der Pisten bewegen möchten, kommen auf ihre Rechnung.

Gewusst? Die höchsten Punkte einiger Skigebiete liegen auf einer Höhe knapp unter 3.000m

Seefelder Plateau

Etwa 20 km von Innsbruck und 10 km von der deutschen Grenze liegt die Olympiaregion Seefeld. Der Hauptort zählt zu den größten und beliebtesten Tourismusorte Tirols. In Seefeld alleine befinden sich gleich drei 5-Sterne und 26 4-Sterne-Hotels.

Dennoch kann sich die Region auch ganz anders zeigen. Abseits vom glamourösen Jet-Set ist in intakter Natur und ursprünglich bäuerlichem Leben noch genügend Raum und Zeit für Begegnungen mit dem unberührt Tirolerischen. Das ehrfurchtgebietende Karwendel flösst Respekt von oben ein und ist mit dem Tiroler Anteil am Alpenpark das größte Naturschutzgebiet Österreichs. Dass sich dem Besucher im Winter Skigebiete mit Weltformat anbieten, versteht sich für eine Region, in der internationale Wintersport-Großereignisse "am laufenden Band" stattfinden, von selbst.

Seefelder-plateau
Großansicht
Foto: Golfclub Seefeld