Höhlentouren Salzkammergut: 4 Treffer

Höhlentouren

In Österreich gibt es viele Berge aus Karstgestein und daher auch jede Menge Höhlen. Viele davon  sind touristisch gut erschlossen, vor allem die bekannten Eis- und Tropfsteinhöhlen. In meist einstündigen Führungen kann man  sich die Welt „unter Tag“ ansehen. Sportlich Ambitionierte meiden touristisch erschlossene Höhlen. Sie klettern und kriechen durch Höhlen, müssen sich mitunter auch abseilen und stellenweise sogar tauchen – diese Sportart wird als Caving bezeichnet. Geführte Touren ermöglichen auch Unerfahrenen an diesem Erlebnis teilzuhaben.

Gewusst? In Österreich sind über 11.000 Höhlen bekannt.

Salzkammergut

Mit seinen insgesamt 76 größeren und kleineren Seen und den umliegenden Bergen wie Dachstein, Totes Gebirge oder Höllengebirge ist das Salzkammergut eine der schönsten Regionen Österreichs.

Die begnadete Landschaft lässt das ganze Jahr über keine Wünsche offen. Der Winter bietet Ski- und Snowboardvergnügen, Langlauf, Pferdeschlittenfahrten oder besinnliche Adventromantik inmitten eines unvergesslich weißen Traums.

Im Sommer steht die Wasserwelt im Mittelpunkt der Gäste: ob Wassersport in allen erdenklichen Varianten, Badespass, Angelvergnügen oder Tauchen – den Aktivitäten sind kaum Grenzen gesetzt. Wanderer und Mountainbiker können ihrerseits auf bestens ausgebauten und beschilderten Wegen die faszinierende Gebirgswelt erforschen.

Und für Kunst- und Kulturinteressierte bietet das Angebot von traditionellen bis hin zu zeitgenössischen Programmen alles, was der Geist begehrt.

Anzeige