Thermen Loipersdorf: 1 Treffer

Thermen

In Österreich gibt es viele Thermalquellen. Man findet sie in jedem Bundesland – sogar in der Bundeshauptstadt Wien. In Kurhäusern werden die Quellen für therapeutische Zwecke eingesetzt. Die klassischen Thermalbäder (Thermen) dienen hingegen der Entspannung und Erholung der Bevölkerung. Die meisten Thermen bieten auch ausgedehnte Saunalandschaften, Kosmetik und Massageangebote und sorgen auch für kulinarische Genüsse.

Gewusst? Im alten Rom gab es Thermen (öffentliche Bäder) schon im 1. Jahrhundert nach Christus.

Loipersdorf

Die Region um den kleinen südsteirischischen Ort hat seit der Entdeckung einer Thermalquelle einen Aufschwung erlebt, der seinesgleichen sucht. Mit 36.000 m² zählt die Therme Loipersdorf heute zu den größten Europas und reicht mit ihren Angeboten bis ins benachbarte Burgenland hinein.

Dementsprechend mit gewachsen ist auch der Ausbau der Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe. Vom Haubenrestaurant bis zum urigen Heurigen ist hier für jeden Gaumen etwas zu finden. Und für seinen geruhsamen Schlaf findet der Besucher idyllische Landhäuser ebenso, wie Top-Adressen auf höchstem Niveau. Wer Abwechslung vom entspannten Thermenleben sucht, kann sich mit Golf, Wandern, Radfahren, Tennis oder Reiten den Tag ganz nach individuellem Bewegungsdrang gestalten.

Loipersdorf
Großansicht
Foto: Therme Loipersdorf