Historisches Feuerwehrzeughaus St. Florian

Das Historische Feuerwehrzeughaus ist in einem der markantesten Bauwerke des Augustiner Chorherrenstiftes St. Florian bei Linz untergebracht: Im barocken früheren Stiftsmeierhof.

Das Museumskonzept sieht die Darstellung der Entwicklung des Feuerwehrwesens sowohl als technische als auch als gesellschaftliche Einrichtung vor. Neben vielen historischen Feuerwehrgeräten, wie sie jetzt schon zu sehen sind, soll auch dem aktuellen Stand der Feuerwehrtechnik, des Katastropheneinsatzes, der Brandverhütung und der Feuerwehrindustrie Rechnung getragen werden.
 
Der Zugang zur Ausstellung erfolgt über einen eigenen kleinen Saal, der der Stiftsfeuerwehr St. Florian vorbehalten ist, welche als älteste österreichische Betriebsfeuerwehr bereits seit dem Jahre 1847 besteht. 

In der historischen Geräteschau sind vor allem handbediente Spritzen und pferdebespannte Fahrzeuge, doch auch einige motorisierte Oldtimer aus den 20er Jahren zu sehen. Zusätzlich werden noch Uniformen, persönliche Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehren gezeigt und insbesondere auch Hinweise auf die Stellung der Feuerwehr in der modernen Gesellschaft gegeben.

Öffnungszeiten

  • Täglich von 1. Mai bis 31. Oktober (außer Montag) von 9-12 und 14-16 Uhr

Eintrittspreise ab 2009

Erwachsene EUR 3,00
Gruppen ab 10 Personen EUR 2,50
Kinder bis 7 Jahre
Eintritt frei
Ermäßigung (Schüler, Senioren, Militär und Feuerwehr in Uniform) EUR 2,00
Führungen pro Gruppe
EUR 10,00

 

Steckbrief

07224 ... anzeigen
Stiftstrasse 2

EUR 3,00 - Eintrittspreis für einen Erwachsenen
Täglich von 1. Mai bis 31. Oktober (außer Montag) von 9-12 und 14-16 Uhr
Transparent Transparent Transparent