Historische Altstadt St. Pölten

Entdecken Sie die Vielfalt der jüngsten Landeshauptstadt Österreichs!

Rathaus

Wahrzeichen der Landeshauptstadt. Mehrere Baustile erkennbar - romanische Gewölbe, gotische Nischen, Renaissance-Inschriften, Barockfassade und Renaissanceturm von Joseph Munggenast. Bürgermeisterzimmer mit barocker "Kaiserstuckdecke".

Domkirche

Von Jakob Prandtauer, Matthias Steinl und Joseph Munggenast barockisierte ehemals romanische Basilika. Fresken und Gemälde u.a. von Daniel Gran, Thomas Friedrich Gedon, Bartolomeo Altomonte, Antonio Tassi und Tobias Pock. Romanische Rosenkranzkapelle. 77 Meter hoher romanischer Domturm.

Institut der Englischen Fräulein

Von Jakob Prandtauer und seiner Bauschule ab 1707 errichtetes Institutsgebäude mit barocker Palastfassade, einer der schönsten Niederösterreichs. Kapellenraum mit Fresken von Paul Troger und Bartolomeo Altomonte, Lourdesgrotte.

Olbrich-Haus

Schönstes Jugendstilgebäude der Stadt, für Primar Hermann Stöhr von Joseph Olbrich errichtet, mit Mörtelschnitt "Medizin" von Ernst Stöhr.

Herrenplatz

Durch bedeutende Barockbauten geprägter Platz mit zentraler Mariensäule von Antonio Beduzzi. Täglicher Markt.

Kostenfreien Kulturführungen mit Themenschwerpunkten wie

  • Barock
  • Jugendstil
  • Auf den Spuren von Franz Schubert
  • u.a.

Moderne Architekturhighlights
im Landhausviertel und Kulturbezirk

Landtagsschiff
Landtags- und Regierungsgebäude der Niederösterreichischen Landesregierung, erbaut von Architekt DI Ernst Hoffmann.

Festspielhaus St.Pölten
Konzertsaal und Bühne internationalen Formats mit rund 1.100 Sitzplätzen. Von Architekt Klaus Kada erbaut und 1997 eröffnet.

Das Festspielhaus bietet Kulturveranstaltungen auf höchster Ebene.

NÖ Landesmuseum
Multimediales Erlebnismuseum der Bereiche Natur, Kunst und Landeskunde, erbaut von Architekt Hans Hollein.
 
Das NÖ Landesmuseum -
multimediale Erlebniswelt

Der Klangturm
Begehbare Klangräume in drei Etagen mit Klangkugeln und einer Aussichtsplattform. Erbaut durch Architekt DI Ernst Hoffmann.

Der Klangturm -
Wahrzeichen des Kulturbezirkes

Zügig durch St.Pölten

Rasch einsteigen und mit dem Hauptstadtexpress Shopping und Sightseeing genießen - kostenfrei! Auf komfortable Weise gelangen Sie mit dem Zug durch enge Gassen, belebte Fußgängerzonen und einladende Promenaden, vorbei an den stilvollen Sehenswürdigkeiten der Stadt, weiter zum Landhausviertel und Kulturbezirk. In 50 Minuten entdecken Sie eine enorme Vielfalt an Stilepochen von Barock über Jugendstil bis zur Moderne.

Die Sehenswürdigkeiten werden auch akustisch in deutsch, englisch und tschechisch (via Kopfhörer) erklärt.

Ausgestattet mit Wetterschutzverkleidung und Heizungsanlage fährt der Zug auch bei Regen und Schnee.

Steckbrief

Tourismusinformation St. Pölten (2 Angebote & Ideen)
Rathausplatz 1

Transparent Transparent Transparent