Freizeitparks Faaker See: 1 Treffer

Freizeitparks

Gebaut sind die meisten Freizeitparks für die Kleinen, doch sind die Erwachsenen erst einmal dort, sind sie begeistert. Der größte, älteste und umfangreichste Freizeitpark ist der Wiener Prater mit seinem Wahrzeichen, dem Riesenrad. Mit seinen zahlreichen Fahrgeschäften bietet er Nervenkitzel, Spaß und Unterhaltung für alle Altersgruppen. Freizeitparks am Land bieten meist eine Kombination aus Fahrgeschäften und Naturerlebnissen.

Gewusst? Das Riesenrad wurde im Jahr 1896 errichtet.

Faaker See

Südlich von Villach und der Drau gelegen ist das Gebiet rund um den glasklaren türkisblauen See eine kleine Schatztruhe für Individualisten. Verantwortlich für die typische Färbung ist der Fluss Wourounitza, der reflektierende Kalkpartikel in das Gewässer spült.

Die variantenreiche touristische Infrastruktur der Region mit ihren zahlreichen Veranstaltungen bietet Abwechslung für jeden Geschmack. Die jährlich, in der ersten Septemberwoche stattfindende, European Bike Week – früher kurz „Harley-Treffen“ – ist dabei der meistbesuchte Höhepunkt.

Ob eine Tour in die einsame Bergwelt der nahen Karawanken oder entspanntes Faulenzen am See – auch ausreichend Ruhe ist hier nach Belieben zu finden. Petri-Jünger können im Faaker See Reinanken, Wildkarpfen, Hecht, Wels und Zander nachstellen.

Faaker-see
Großansicht
Foto: Surfsportschule Faaker See
Anzeige