Klettern & Hochseilgarten Eisenwurzen: 1 Treffer

Klettern

Klettern ist eine Sportart mit verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsgraden. Geklettert wird vorrangig im Freien, es gibt aber auch wetterunabhängige Kletterhallen. Die sportlichste Disziplin ist das Sportklettern, bei dem Seil, Haken und dergleichen nicht als Kletterhilfe sondern nur als Sicherung verwendet werden. Beim Alpinklettern steht das Erreichen des Gipfels im Vordergrund. Man bemüht sich auch hier, die Sicherheitsausrüstung nicht als Kletterhilfe zu verwenden. In Österreich gibt es ein großes Portfolio an Klettermöglichkeiten für Sport-, Eis- und Alpinkletterer.

Gewusst? Bis 1960 waren Kletterseile aus Hanf. Sie waren wenig elastisch und sind oft gerissen.

Eisenwurzen

Im Dreiländereck von Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark gelegen sind die Eisenwurzen Teil der Kalkvoralpen. Der Name rührt von der Eisenverarbeitung her, die durch den nahe gelegenen Erzberg eine Jahrhunderte lange Tradition aufweist.

Mit dem gleichnamigen Naturpark verfügt die Region über ein einmaliges Naturjuwel, das sich seinen Besuchern in mannigfacher Weise eröffnet. Abwechslungsreiche Führungen, ein Geologie-Zentrum sowie verschiedene Naturerlebnis- und Lehrpfade bieten tiefe Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart dieses spannenden Stücks Steiermark. Wasser ist neben Eisen und Holz das dritte tragende Element dieser Landschaft. Und so finden sich auch zahlreiche Anbieter von Rafting, Canyoning & Co., die für spritzige Vergnügen in den wilden Schluchten und Tälern garantieren.

Eisenwurzen
Großansicht
Foto: Wasserspielpark Eisenwurzen
Anzeige