Die romantische Basilika aus dem 12. Jhd. zählt zu den bedeutendsten Bauwerken europäischer Sakralkunst. Im Laufe ihrer Geschichte ist dieses als Bischofskirche errichtete Gotteshaus ein Gesamtkunstwerk der unterschiedlichsten Stilepochen geworden.

Romantische Krypta

 

 

... mit hundert Säulen (1174)

Barocke Ausstattung

Hochaltar von Michael Hönel (1632), Kreuzaltar von Georg Raphael Donner (1741) und Kanzel (1741), aus der neuesten Zeit (1987) stammen die Eingangstür und der Volksaltar von Thomas Hoke

Bischofskapelle

Die seltenen Originalfresken im Zackenstil (1260) befinden sich in der Westempore des Domes.

Gurker Fastentuch

Dieses beeindruckende Beispiel spätmittelalterlicher Malkunst ist das älteste und größte Fastentuch Österreichs (1458).

Führungsprogramm

Kombikarte

Dom mit Krypta, Fastentuch und Bischofskapelle

tägl. 10.30, 13.30 und 15 Uhr, Dauer: 90 Minuten

Preis: € 7,50 / € 7,- (ermäßigt)

 

 

Steckbrief

04266 / 82 36 - 0
Domplatz 11
A-9342 Gurk (K)

Lageplan anzeigen | Routenplanung


EUR 7,50 - Kombikarte + Führung
Transparent Transparent Transparent
Anzeige