Das Salzburger Barockmuseum

Das Salzburger Barockmuseum ist das einzige europäische Museum, das ausschließlich der "Geburt eines Kunstwerks", dem Entwurf gewidmet ist. Im barocken Schloß- und Gartenensemble Mirabell gelegen ist es ein lebendiges Museum von europäischem Rang.

Sein einzigartiger Sammlungsschwerpunkt – Entwürfe aus dem 17. und 18. Jahrhundert – vermittelt anschaulich barocke Bildkultur. Sonderausstellungen beleuchten die faszinierend vielschichtige Welt des Barock aus immer neuen Blickwinkeln. Zugleich ist das Salzburger Barockmuseum eine Plattform internationaler Barockforschung.

Die Sammlung

Die ehemalige Privatsammlung Rossachers umfaßt 139 Ölbilder, 42 Holz- oder Tonmodelle und eine qualitativ hochrangige Graphiksammlung mit 148 Blättern.

Rossachers Sammelleidenschaft kannte keine Grenzen, d. h. er beschränkte sich nicht auf eine geographische Kunstlandschaft, sondern er sammelte europäische Kunst. Künstler aus Italien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und der ehem. österreichischen Monarchie sind vertreten. Hier seien nur ein paar Namen genannt: Franz Anton Maulbertsch, Paul Troger, Johann Martin Schmidt, gen. Kremserschmidt, Peter Paul Rubens, Gianbattista Tiepolo, Luca Giordano, Matthäus Günther oder die Bildhauer Gianlorenzo Bernini, Alessandro Algardi, Ignaz Günther oder Michael Zürn d. J.

Unsere Besucher

Der intime Charakter des Salzburger Barockmuseums ermöglicht die persönliche Begegnung mit unseren Besucherinnen und Besuchern.

Das Spontane in den barocken Entwürfen erzeugt Freude am Sehen und lädt ein zur Imagination. Die Gedankenreise von der ersten künstlerischen Idee bis zum vollendeten Werk wird als besonderes Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Unsere Arbeit

Die Spannweite unserer kulturellen Dienstleistung reicht von umfassender Besucherinformation bis zur professionellen Vermittlungstätigkeit. Wir wecken und fördern Lust und Freude sowie das Verständnis für die Epoche des Barock. Dazu bieten wir zahlreiche Aktivitäten an:

  • themenspezifische Führungen und Altstadtspaziergänge
  • altersgerechte Kinder- und Schülerprogramme
  • Konzerte mit barocker Musik
  • Exkursionen und Symposien als Ergänzung zu unseren Sonderausstellungen

Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag:
9 – 12 und 14 – 17 Uhr

Sonn- und Feiertag:
10 – 13 Uhr

JULI und AUGUST:
Dienstag – Samstag: 10 – 17 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10 – 13 Uhr

Steckbrief

Salzburger Barockmuseum (4 Angebote & Ideen)
00 43- ... anzeigen
Mirabellplatz 3 - Orangerie des Mirabellgartens

Transparent Transparent Transparent