Aussichtsberg Hohe Salve Hopfgarten Söll

TIROLS AUSSICHTSBERG NR. 1 

Der 360° Blick auf über 70 Dreitausender von der drehbaren Panoramaplattform am Gipfelrestaurant Hohe Salve ist auch ohne große Anstrengung möglich, denn mit den Bergbahnen Hopfgarten und Söll wird der Gipfelsieg mit zwei hochmodernen Gondelbahnen leicht und bequem!

Den Besuch des höchst gelegenen Gotteshauses Österreichs, der Wallfahrtskirche zu Johannes dem Täufer, kann man wunderbar mit schönen Wanderungen verbinden.

Der Name „Salve“ stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Lateinischen und bedeutet „Sei gegrüßt“ und wirklich grüßt der Gipfel freundlich in alle Himmelsrichtungen. Am Gipfel steht auch das Salvenkirchlein, dessen Erwähnung in der Geschichte bis ins Jahr 1589 zurückgeht. Der Besuch der höchst gelegenen Wallfahrtskirche Österreichs lässt sich wunderbar mit einer Wanderung verbinden.

Ein schön gestalteter Panoramaweg, der Sonnenweg, führt Sie in etwa einer halben Stunde Gehzeit rund um die Gipfelkuppe der Hohen Salve. Entlang des Weges erzählen Sonnenuhrstationen und eine überdimensionale Windharfe die Geschichte der Zeitmessung (mehrmals täglich finden Führungen statt).

 

Veranstaltungen 2018

23.06.2018 Sonnwendfeier auf der Hohen Salve (Abendbetrieb der Gondelbahnen Hopfgarten und Söll von 19.00 - 23.00 Uhr)

24.06.2018 Fest zum Hl. Johannes. Gipfelmesse um 11.00 Uhr auf der Hohen Salve

29.07.2018 Annatag Gipfelmesse um 11.00 Uhr auf der Hohen Salve, anschließend Frühschoppen in der Gipfelalm

06.08.2018 Christi Verklärung, 11.00 Uhr Gipfelmesse in der Salvenkapelle Hohe Salve - Hopfgarten / Söll

19.08.2018 Milchwirtschaftliche Wallfahrt auf der Kraftalm: 10.30 Uhr Messe in der  Milchwirtschaftskapelle, anschl. Frühschoppen auf der Kraftalm

15.09.-30.09.2018 Kulinarische Almwochen auf den Berghütten Rigi, Tenn, Gipfelalm und Kraftalm kochen almerisch auf

 

Mit der Bergbahn Erlebnis-Card zu Österreichs größtem Bergerlebnis!

13 Lifte und Bahnen bringen Bergbegeisterte ganz bequem in sechs ErlebnisWelten und in das Naturerlebnis Kaisergebirge.

Für die unlimitierte Nutzung gibt es der Bergbahn Erlebnis-Card, in dem zusätzlich die kostenlose Benützung des KaiserJets, ein Wander- & Bäderbus, inbegriffen ist. Bei über 20 Bonuspartnern, darunter Schwimmbäder, Ausflugsziele und Freizeiteinrichtungen, gibt es damit außerdem bis zu 50 Prozent Ermäßigung. 
Die Bergbahnen Wilder Kaiser – Brixental bieten sechs Erlebniswelten auf einer Seehöhe von 1.100 bis 1.829 Meter, die bequem mit 13 Sommerbahnen zu erreichen sind und großteils für Rollstuhlfahrer und mit Kinderwagen zugänglich sind. Die Erlebniswelten Filzalmsee Brixen im Thale, Ellmi‘s Zauberwelt – Ellmau,  Hexenwasser – Söll, der Aussichsberg Hohe Salve – Hopfgarten/Söll, die KaiserWelt in Scheffau und das Alpinolino – Westendorf bieten ein volles Programm für einen erholsamen, aber auch aktiven Urlaub.

Mehr Infos unter www.skiwelt.at/erlebniswelten 

Preise Sommer 2018

Bergbahn Erlebnis-Card:

6 ErlebnisWelten, 13 Lifte, 700 Wanderkilometer, 1 Ticket - Österreichs größtes Bergerlebnis wartet!

 

1-Tag Bergbahn Erlebnis-Card

  • Erwachsene € 24,00
  • Jugend € 18,00
  • Kinder   € 12,00

Salvenbahn I + II

Berg- u. Talfahrt

  • Erwachsene € 18,50
  • Jugend € 14,00
  • Kinder € 9,50

 

Steckbrief

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental (16 Angebote & Ideen)
+43 53 ... anzeigen
Meierhofgasse 29

EUR 24,00 - Bergbahn Erlebnis-Card
19.05. - 19.10.2018

Fahrzeiten durchgehend von 9.00 - 17.00 Uhr
Transparent Transparent Transparent