Wasserlochklamm Palfau

Die Vielfalt der Klammwildnis läßt staunen: mit ihren schmalen Canyons, den zahlreichen felsigen Hohlbecken und 5 prächtigen Wasserfällen, die gemeinsam eine Höhe von 152 Metern erreichen, zählt die Palfauer Wasserlochklamm zu den berauschendsten Naturschauspielen Österreichs.

Die Steiganlage

Eine an die Natur angepasste und leicht begehbare Steiganlage mit stabilen Holztreppen und -brücken führt durch die 900 Meter lange Klamm. Der lohnende Aufstieg überwindet eine Höhendifferenz von 300 Metern - der Waldabstieg über den "Jägerriedel" (Rundwanderweg) führt zurück zum Ausgangspunkt.

Die Hängebrücke

Den Eingang zur Klamm erreich tman über eine Stahlseilhängebrücke, die sich in 20 Metern Höhe 65 Meter über die Salza spannt. Sie alleine ist einen Besuch wert. Parkplätze vor Ort und die gemütliche WAsserlochschenke runden dieses einzigartige Erlebnis ab.

Das Wasserloch

Inmitten einer steilen und äußerst schwer zugänglichen Felswand am Südhang des Hochkars befindet sich die Rieseskarstquelle des Palfauer Wasserlochs. Die mächtige Quellhöhle, die einen tiefen Siphionsee überwölbt, ist die größte wasserführende Höhle Steiermarks und gehört zu den interessantesten und beachtlichsten Karstphänomenen Österreichs.

Die Wasserlochschenke

Einzigartig ist auch die kulinarische Erschließung der Palfauer Wasserlochklamm. Am Beginn des Weges, direkt neben der Hängebrücke, verwöhnt Sie Familie Huber aufs Beste. Einer gemütlichen Einkehr steht also nicht mehr im Wege.

Steckbrief

+43 (0 ... anzeigen
Palfau 1

täglich, Ende April bis Mitte Oktober
Transparent Transparent Transparent