Triassic Park

Rauf in die Urzeit? Aber klar!

Mitten in den Tiroler Bergen, wo heute die Steinplatte empor ragt, stand vor 250 Millionen Jahren alles unter Wasser. Nein, kein gigantischer Wasserrohrbruch war schuld! Über alle Gipfelspitzen schwappte das mächtige Urmeer Thetys – und in ihm viele verschiedene Tiere, die wir uns heute gar nicht mehr vorstellen können.

Hier bist du den Urviechern auf der Spur.

Mittlerweile ist das ganze Wasser versiegt. Allerdings verbergen sich auf den Felsen und Hügeln der Steinplatte noch immer jede Menge Spuren der Meerestiere. In Stein eingeschlossen nennt man sie Fossilien. Wer die suchen soll? Du natürlich!

TRIASSIC beginnt am Fuß der Steinplatte.

Schon in der Talstation der Gondelbahn saugt dich die Stimmung des Urmeeres Thetys ein: In speziellen Unterwassergondeln wirst du mit deiner Familie auf den Berg gebracht.

Steig ein und tauch rauf!

Im Triassic Park erwarten dich Triassic Center, Triassic Beach und Triassic Trail. Auf gut Deutsch: Jede Menge Tipps und Tricks zu Dinos und anderem Getier. Als Draufgabe: Ein Abenteuertrip auf der Steinplatte und ein erfrischender Plantsch.

TRIASSIC Center

Deine Abenteuer Ausbildung

PA-LÄ-ON-TO-LO-GIE? Verstehst du hier auch nur Bahnhof? Dann bist du richtig im TRIASSIC Center, wo aus Kindern und Erwachsenen auf 2 Ebenen mit allen Wassern gewaschene Expeditionsteilnehmer werden. Wetterunabängig!

TRIASSIC Beach

Dein Mini-Urmeer auf der Steinplatte

Auf über 200 Quadratmetern verschaffen sich Expeditionsteilnehmer Abkühlung: Am TRIASSIC Beach wird geplanscht – und der Wasserdino beritten! Am Strand selbst geht es hingegen heiß her: Hier wird gegraben und gewerkt! Schließlich gibt es auch hier jede Menge Fossilien zu finden, Saurier zu entdecken – und eine spannende Schatzsuche!

TRIASSIC Trail

Über Stock, Stein und Korallen

Für deine wissenschaftliche Erkundungstour auf der Steinplatte wärmst du dich am besten schon mal auf. Die Urzeit wird hier nämlich nicht mühsam gepaukt, sondern erklettert, erbuddelt und erspielt!

Klettern, drehen – und verstehen!

Wie kam die Trias zu ihrem Namen? Was ist eigentlich Karst? Und wie sehen Korallen aus der Nähe aus? Keine dieser Fragen bleibt auf deiner Tour unbeantwortet! Einfach auf dem TRIASSIC Trail durch Fernrohre schauen, Rätsel lösen und - das Wichtigste: Neugierig bleiben!

Steckbrief

+43 (0 ... anzeigen
Alpegg 10

- Der Eintritt in den Park ist kostenlos!
bis 28. September 2008 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Transparent Transparent Transparent