Museen & Bauwerke Steirisches Oberland: 5 Treffer

Museen und Bauwerke

Österreich ist reich an Museen und Ausstellungen. Die größten Museen, die zugleich in teilweise imposanten historischen oder modernen Gebäuden untergebracht sind, findet man in den Landeshauptstädten, vor allem in Wien. Es gibt aber fast überall kleine Museen, die von Gemeinden und Privatpersonen geführt werden und die Einblick in ganz spezielle Themen liefern. Besichtigungswürdig sind auch eine  ganze Reihe von Gebäuden und Bezirken mit jahrhundertealten Gebäuden, die in vielen Landeshauptstädten zu finden sind.

Gewusst? Allein in Wien gibt es laufend über 300 Ausstellungen und Museen.

Steirisches Oberland

Die Region ist von einer gebirgigen und waldreichen Landschaft geprägt.

Rund um die "Erlebniswelt Schaubergwerk" in Eisenerz als das historisches Zentrum der Eisenverarbeitung gibt es in der Region einiges zu entdecken. Höhlenführungen geben tiefe Einblicke in das weit verzweigte Innere der Alpen und im Nationalpark Eisenwurzen ist auch sonst noch viel Interessantes über die Landschaft und die Menschen dieser Region zu erfahren. Für Radler ist der Eisenstraße-Radwanderweg lohnendes Ziel und Wanderer können sich in einer der wasserreichsten Landschaften Europas auf die "Spuren des Wassers" machen. Für spritziges Vergnügen sorgen Rafting oder Canyoning und die Golfclubs und Wellness-Oasen der Region bieten gehobenes Ambiente für die entsprechende Entspannung. Die Skigebiete der Region sind zwar nicht die größten ihrer Art, dafür aber "klein und fein".

Steirisches-oberland
Foto: Erzbergbahn