Skigebiet Dreiländereck

Auf 680 - 1.600 m Seehöhe erschließen 1 kuppelbarer Dreiersessellift, 6 Schlepplifte, 1 Übungslift und 1 Skischullift den südlichsten Skiberg der Region Villach. Besucher des Dreiländerecks dürfen sich über Schneesicherheit, 62 Schneeerzeuger, südliche Sonne, 17 bestens präparierte Pistenkilometer (5,7 km blau, 7,6 km rot und 3,7 km schwarz) in allen Schwierigkeitsgraden und 4 Hütten zum gemütlichen Einkehrschwung freuen.  Weiters gibt es ein Kinderland und eine Sonnenterrasse in der Talstation.

Klein aber fein sind auch unsere 2 Übungslifte „Seltschach“ am Fuße des Dreiländerecks und der „Hrastlift“ in Feistritz/Gail. Viel Fun zum kleinen Preis.

Die 8,4 km lange, gemütliche Rodelbahn ist ein Erlebnis für groß und klein! Ein schier endloses Rodelvergnügen über freie Lichtungen und romantische Waldwege hinunter ins Tal.

Auch an die Schilangläufer wird gedacht. Die 10 km lange Seltschach-Loipe in 750 m Seehöhe – Start und Ziel ist die Talstation  – ist auf der klassischen Spur oder der „Skater“-Spur auch für Anfänger leicht zu bewältigen.

Das auf ca. 1500m gelegene Bergrestaurant hat eine große Sonnenterrasse mit südlichem Blick auf die Julischen Alpe und deren höchsten Bergen wie Triglav und Mangart.

Im Norden scheint der Dobratsch ( Villacher Alpe) zum Greifen nahe. Das Dreiländereck im Westen vereint Slowenien, Friaul und Kärnten. Bis zum Presseggersee reicht der Blick ins Gailtal.

Das Bergrestaurant wird als Selbstbedienungslokal geführt und bietet neben gemütlicher Atmosphäre regionale Speisen an.

Steckbrief zum Angebot

Dreiländereck (2 Angebote & Ideen)

1600 m
Anzahl Schlepplifte Anzahl Sessellifte Anzahl Rodelbahnen Länge der Loipen Höhendifferenz
7 1 8.4 30km 680 m
  • Pisten17km
  • leicht6km
  • mittel7km
  • schwer4km
  • Preise 
  • TageskarteEUR 34,50
  • 6-TageskarteEUR 179,50
  •  Preisliste

+43 (0 ... anzeigen
Seltschach 125
Transparent Transparent Transparent