Museen & Bauwerke Semmering-Rax: 4 Treffer

Museen und Bauwerke

Österreich ist reich an Museen und Ausstellungen. Die größten Museen, die zugleich in teilweise imposanten historischen oder modernen Gebäuden untergebracht sind, findet man in den Landeshauptstädten, vor allem in Wien. Es gibt aber fast überall kleine Museen, die von Gemeinden und Privatpersonen geführt werden und die Einblick in ganz spezielle Themen liefern. Besichtigungswürdig sind auch eine  ganze Reihe von Gebäuden und Bezirken mit jahrhundertealten Gebäuden, die in vielen Landeshauptstädten zu finden sind.

Gewusst? Allein in Wien gibt es laufend über 300 Ausstellungen und Museen.

Semmering-Rax-Schneeberg

Zu einem der ältesten Tourismusgebiete Österreichs wird das Schneebergland rund um den höchsten Berg Niederösterreichs, die Schiregion Ostalpen am Semmering zwischen Niederösterreich und der Steiermark sowie die niederösterreichischen Wiener Alpen gezählt.

Berühmtheit erlangte der Luftkurort Semmering im 19. Jahrhundert als Ausflugsziel der „feinen Gesellschaft“ Wiens in den heißen Sommermonaten - der sogenannten Sommerfrische. Adel, Künstler und Mäzene gaben sich hier ein Stelldichein und der mondäne Charakter dieser Zeit prägt noch heute das Lebensgefühl dieser Region. Die 1854 eröffnete und sich heute noch in Betrieb befindliche Semmeringbahn ist Weltkulturerbe der UNESCO und war von entscheidender Bedeutung für die hochkulturelle Entwicklung auf 950 Meter Meereshöhe.

Die Rax und der Schneeberg werden zu den Wiener Hausbergen gezählt und gelten für die Bundeshauptstädter als beliebte Destinationen für Wanderungen, Bergsteigen, Mountainbiking und Skifahren.

Semmering-rax
Foto: Semmering Bahn