Adventmärkte Salzkammergut: 4 Treffer

Adventmärkte

In den meisten Städten und Dörfern Österreichs beginnt die Vorfreude auf das besinnlichste Fest des Jahres mit der Eröffnung der Adventmärkte. In vorweihnachtliches Licht getaucht, kann auf den Christkindlmärkten gemütlich von Stand zu Stand gebummelt werden. Vorbei an herrlich duftenden Köstlichkeiten und ausgefallenen Geschenksideen. Ein wärmender Punsch schafft dabei eine gesellige Gemütlichkeit, wie sie während des Jahres nur selten auf den Strassen zu finden ist. Beginn des Adventzaubers ist meist das 1. Adventwochenende.

Gewusst? Advent bedeutet auf lateinisch Ankunft. Gemeint ist die Vobereitung des Christentums auf die Ankunft des Herrn.

Salzkammergut

Mit seinen insgesamt 76 größeren und kleineren Seen und den umliegenden Bergen wie Dachstein, Totes Gebirge oder Höllengebirge ist das Salzkammergut eine der schönsten Regionen Österreichs.

Die begnadete Landschaft lässt das ganze Jahr über keine Wünsche offen. Der Winter bietet Ski- und Snowboardvergnügen, Langlauf, Pferdeschlittenfahrten oder besinnliche Adventromantik inmitten eines unvergesslich weißen Traums.

Im Sommer steht die Wasserwelt im Mittelpunkt der Gäste: ob Wassersport in allen erdenklichen Varianten, Badespass, Angelvergnügen oder Tauchen – den Aktivitäten sind kaum Grenzen gesetzt. Wanderer und Mountainbiker können ihrerseits auf bestens ausgebauten und beschilderten Wegen die faszinierende Gebirgswelt erforschen.

Und für Kunst- und Kulturinteressierte bietet das Angebot von traditionellen bis hin zu zeitgenössischen Programmen alles, was der Geist begehrt.