Gokart fahren Salzburg: 1 Treffer

Kartfahren

Beim Kartfahren steuert man ein kleines, wendiges, benzinbetriebenes Kart durch eine Rennstrecke. Die Piste kann dabei im Freien oder auch in Hallen – und damit auch wintertauglich sein. Gefahren werden meist 10-Minuten-Einheiten oder auch ganze, 1-stündige Rennen mit Einfahren, Qualifying und dem eigentlichen Rennen. Rund 8 bis 12 Personen nehmen meist daran teil. Die Bahnen sind auch stündlich mietbar. Kartfahren sieht einfach aus, ist aber für Ungeübte körperlich anstrengend. Nach einem 1-stündigen Rennen ist man erschöpft.

Gewusst? Profikarts erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h.