Reiterhof Gstöttner

Dort, wo das Mühlviertel am schönsten ist, als wäre es eigens für das Wanderreiten gestaltet worden, liegt der Reitpark Gstöttner. Inmitten der wunderschönen, typisch mühlviertlerischen Landschaft, auf einem Hügel mit Blick auf die Ruine Ruttenstein und das darunterliegende Naarntal, erhebt sich der nach einem Brand im Jahr 1999 neu erbaute Reiterhof und schmiegt sich in die Landschaft. Mit mehr als 500 km bestens beschilderter Wanderreitwege, freundlichen Anrainern und einer Land- schaft, welche keine Wünsche offen lässt, erlebt man Reiterfeeling pur.

REITWEEKEND - INTENSIVKURS

Möchten Sie auch das Reiten unter Anleitung eines fachkundigen Trainers erlernen?
Lernen Sie das Gefühl kennen, daß es mit dem Pferd keine Grenzen gibt. Spüren Sie wie Ihr Herz weit wird wenn das zarte Geklapper des Pferdes an Ihr Ohr dringt, sobald es die ersten Schritte unter Ihnen tut. Wenn das Pferd vom Gebiß aus am Zügel entlang Ihre Hand sucht, dann sind Sie auf dem besten Wege eins zu werden mit dem Pferd.

ABLAUF UND TERMINE

Freitag:
bis 14.00 Uhr Anreise und Begrüßung, ab 16.00 Uhr Einweisung in die Grundlagen im Umgang zwischen Mensch und Pferd sowie über Faszination und Konflikte, anschliessend eine Reitstunde in der Reithalle

Samstag:
Vormittags und nachmittags je eine Reitstunde in der Reithalle

Sonntag:
Vormittags eine Reitstunde in der Reithalle, Abreise

Termin:
An allen Wochenenden von Januar bis Ende März:

Kostenplan:
pro Person im DZ (DU/WC/TV) mit Frückstücksbüffet und Halbpension einschliesslich Trainer, Pferd und Ausrüstung

Pauschale: 135,- Euro

WIEDEREINSTEIGER REITWOCHENENDE

Das ist Dein „Reiter-come-back"! Jeder, der einmal auf dem Rücken eines Pferdes saß und aus irgendwelchen Gründen damit aufgehört hat, denkt im Grunde seines Herzens mit Wehmut an die herrliche Zeit des Reitens zurück. Wir, der Reitpark Gstöttner, bieten das perfekte Wiedereinsteigerprogramm für Reiterinnen und Reiter jeden Alters, mitten auf der Mühlviertler-Alm.

ABLAUF UND TERMINE

Donnerstag:
bis 17.00 Uhr Anreise und Begrüßung, ab 18.00 Uhr Reiter und Pferd lernen sich kennen (ca. 1 Std. in der Reithalle)

Freitag:
Vormittags und Nachmittags: je 1 Std. Aufbautraining in der Halle

Samstag:
Vormittags 1 Std. Aufbautraining in der Halle und Nachmittags 1 Std. Ausritt ins Gelände

Sonntag:
Vormittags 2 bis 3 Std. „Come-back-Ausritt" und Nachmittags Abreise

Termin:
Jeweils Donnerstag bis Sonntag von Dezember bis Ende März, nach Terminvereinbarung mit dem Reitpark Gstöttner

Kostenplan:
pro Person im DZ (DU/WC/TV) mit Frückstücksbüffet und Halbpension inklusive Reitstunden, Trainer, Pferd und Ausrüstung

Pauschale: 209,- Euro

WALDVIERTEL-WOCHENRITT

Eine  der  schönsten  und  naturbelassensten  Landstriche  Österreichs  ist  die Hochebene  zwischen dem  Mühl,- und dem Waldviertel. Von Gästen erhielt dieses  wunderschöne  Gebiet  bereits  den  Beinamen: „Irland-Österreichs“. Diese  außergewöhnliche  Landschaft  können  Sie  bei  diesem Wochenritt gegenießen.  Sollten  Sie einmal  den  Drang  verspüren Ihr Komfortzimmer gegen eine Nacht im Schlafsack oder am Heuboden einzutauschen, lassen Sie es  uns wissen, wir bieten Ihnen die  Möglichkeit  dazu.  Dieser  geführte  Wanderritt  ist nur für Erwachsene ausgelegt und wird ganzjährig bei einer Teilnehmerzahl von vier bis acht Personen durchgeführt.

ABLAUF UND TERMINE

1. Tag
Ankunft, Reitpark Gstöttner Begrüßung

2. Tag
Einführungsritt im Gelände (ca. 3 Reitstunden)

3. Tag
Auf geht´s nach Weitersfelden zum Imbiss beim „Maisnester“, danach Weiterritt nach Schöneben zum Nachtquartier beim „Sigi Stelzmüller“ und dessen legendäre Kaminstube. (ca. 35 Reitkilometer)

4. Tag
Erholt und zu neuen Taten bereit, reiten wir zum Frauenwieserteich. Dort stillen Ross und Reiter ihren Hunger während sich die Seele an der wunderschönen Landschaft ergötzen kann. Anschließend, sofern wir Lust verspüren, können wir ein erfrischendes Bad im Teich nehmen. Froh gelaunt und erfrischt reiten wir weiter zu unserem Quartier in Groß-Gerungs, dem Gasthof „Einfalt“ (ca. 40 Reitkilometer).

5. Tag
Weiter geht´s Richtung Abersbach zum Bärengehege. Hier treffen wir auf Braunbären und können diese in natürlicher Umgebung beobachten. Beim „Kolmwirt“ stärken wir uns für den Weiterritt zu unserem heutigen Etappenziel in Altmelon beim „Spiegelwirt“ (ca. 35 Reitkilometer).

Anm.: Hört man bei diesem Hochlandritt nicht das Pfeifen der Dudelsäcke, oder ist es der böhmische Wind ?!.

6. Tag
Voller Tatendrang reiten wir weiter nach St. Georgen, wo bereits das Mittagessen auf uns wartet. Am Abend empfängt uns der „Rameder“ in Mönchdorf. In der Mexicanerbar, die direkt gegenüber unserem Nachtquartier liegt, können wir den einen oder anderen Schlummertrunk zu uns nehmen (ca. 30 Reitkilometer).

7.Tag
Nach dem Frühstück, noch einen Scherz auf den Lippen, geht es weiter nach Bad Zell zum „Pühringer“, wo wir in aller Ruhe unser Mittagessen genießen. Gemütlich setzen wir dann unseren Ritt fort zum Ausgangs,- bzw. Endpunkt unsrer Reise (ca. 30 Reitkilometer).

8. Tag
Nach einem ausgiebigem Frühstück ist leider der Zeitpunkt der Abreise gekommen.

Termin:
ganzjährig nach Terminvereinbarung

Kostenplan:
pro Person im DZ (DU/WC) in den einzelnen Herbergen, inkl. Frühstücksbüffet, inkl. Einstellgebühr für Pferde/Quartier, inkl. Begleitperson, inkl. Pferd und Ausrüstung (bei Variante Leihpferd)

Wochenpauschale: 654,– Euro mit Leihpferd, 549,– Euro mit Eigenpferd

KINDER- UND JUGENDREITEN

Den Unterricht rund um das Pferd übernimmt ein fachlich kompetenter Trainer in Zusammenarbeit mit einer Kinderbetreuerin.

ABLAUF UND TERMINEKursdetails:

  • Gefahrlose und richtige Annäherung zum Pferd
  • Reitzubehör und seine Pflege
  • Richtiges Aufzäumen, Satteln und Hufpflege
  • Fressverhalten von Pferden
  • Richtiges Führen von Pferden an der Führleihne
  • Kennenlernen der Grundgangarten (Schritt, Trab, Galopp)
  • Richtiges Verhalten beim Ausritt, Abstand und Linie halten
  • Konzentration und Voraussicht als Mittel zur Unfallvermeidung
  • Naturbeobachtung als Integrationshilfe ("Reiten mit der Natur")

Der Kursabschluss beinhaltet ein Jolly-Jumper-Diplom und endet mit einem Schaureiten für die stolzen Eltern am Abreisetag

Termine:
Die gesamten Sommerferien sowie Semester-, Ostern,- Pfingst und Herbstferien nach Terminvereinbarung.

Kostenplan:
Schulungsprogramm mit acht Reitstunden, Kurzeinführung in´s „Wanderreiten“, Fünf Nächtigungen im Mehrbettzimmer (DU/WC), Frühstücksbüffet und Vollpension, Trainer und Betreuungsperson (Gruppenbetreuung), Gratis Saft

Mitzubringen:´
Reitkappe, Reitbekleidung, Schlafsack und Badebekleidung!

Wochenpauschale: 268,– Euro

Steckbrief

Reitpark Gstöttner (3 Angebote & Ideen)
+43-72 ... anzeigen
Hofing 10

EUR 135,00 - Reitweekend-Intensivkurs (siehe Beschreibung)
Transparent Transparent Transparent