Skigebiete Pillerseetal: 3 Treffer

Skigebiete

Österreichs Skigebiete zählen zu den touristischen Highlights des Landes, die jährlich von Millionen Gästen besucht werden. Die Entwicklung der leicht zu beherrschenden Carving-Skier hat den Breitensport in den letzten Jahren noch breiter gemacht. Die modernen Liftanlagen, die gut präparierten und schneesicheren Pisten, das mitunter herrliche Panorama und die typisch österreichischen Apres-Ski-Hütten tragen zur Beliebtheit der Skigebiete bei. Auch Geländefahrer, die sich abseits der Pisten bewegen möchten, kommen auf ihre Rechnung.

Gewusst? Die höchsten Punkte einiger Skigebiete liegen auf einer Höhe knapp unter 3.000m

Pillerseetal

Eingebettet zwischen der Steinplatte und den mächtigen Steinformationen der Loferer und Leoganger Steinberge liegt das Tal mit dem gleichnamigen, smaragdgrünen See an der Grenze zu Salzburg im östlichsten Winkel des Nordtirols.

Die fünf Orte des Tals - Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring - haben sich zu einer Ferienregion zusammengeschlossen, die sich sehen lassen kann. Modernste Freizeiteinrichtung inmitten einer Bilderbuchlandschaft sorgen das ganz Jahr über für erholsame Abwechselung für Jung und Alt.

Pillerseetal
Foto: Landhotel Strasserwirt