Fischen Niedere Tauern: 5 Treffer

Fischen

In österreichischen Gewässern darf nur angeln, wer einen Anglerschein hat - und dann auch nur in jenen Abschnitten oder Regionen, in denen das Angeln ausdrücklich erlaubt ist. Auch in  privaten Gewässern werden Lizenzen oft nur dann vergeben, wenn man im Besitz dieses Scheins ist. Private Lizenzen werden meist tages-, wochen-, monats- und jahresweise vergeben. Auch Fliegenfischen ist in Österreich möglich.

Gewusst? Der Name Fliegenfischen stammt von der Imitation der Köder (Flug-, Wasser- und Landinsekten)

 

Niedere Tauern

Die Großgruppe in den Zentralalpen schließt an die Hohen Tauern an und wird durch das Mur- und Großarltal, dem Ennstal, sowie dem Palten- und Liesingtal begrenzt.

Die Berge sind beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Kletterbegeisterte und Mountainbiker. Auch mehrere Weitwanderwege wie der Zentralalpenweg führen durch die Region. Für Action im kühlen Nass sorgen zahlreiche Rafting- und Canyoning-Anbieter und Paintball-Parks bieten "Räuber und Gendarm Spiele" für Erwachsene. Im Winter lockt die Region mit ihren Top-Ski-Gebieten Gäste aus der ganzen Welt an. Der Nachtslalom in Schladming mit mehreren Zehntausend begeisterten Zusehern zählt zu den absoluten Höhepunkten des alpinen Ski-Weltcups und ist gleichzeitig eine der größten Freiluft-Feten Österreichs.

Niedere-tauern
Foto: Naturpark Sölktaler