Hauptplatz und Rathaus Graz

Im Mittelalter als trapezförmiger Marktplatz angelegt, war er Zentrum des öffentlichen Lebens. Das ist der Hauptplatz heute noch. Hier steht das Rathaus, als Sitz des Bürgermeisters und der Stadtregierung. Alle Straßenbahnen von Graz halten hier. Die wichtigsten Geschäftsstraßen münden in den Platz. Und um das Erzherzog-Johann-Denkmal scharen sich zahlreiche Würstelstände, wo man bei Krainer oder Frankfurter (=Wiener) mit Kren und Senf gerne auf ein Plauscherl zusammensteht.

Im Jahr 2002 erfuhr der Hauptplatz eine Neugestaltung durch den Grazer Architekten Markus Pernthaler. Die große freie Fläche vor dem Rathaus schafft Raum, auch für diverse Veranstaltungen, die den Platz zusätzlich beleben. Indirekte Beleuchtung sorgt abends für ein freundliches, warmes Licht, das die eindrucksvollen, farbigen Fassaden besonders zur Geltung bringt.

Das Rathaus

Das repräsentative Rathaus mit Kuppel, Uhr und Ecktürmchen dominiert seit Ende des 19. Jahrhunderts den Grazer Hauptplatz. Es dient nicht nur als Amtssitz des Bürgermeisters und der Stadtregierung. Auch Geschäfte und ein Café mit Gastgarten im Hof beleben das Gebäude. Und manches Paar verbindet romantische Erinnerungen mit dem Grazer Rathaus. Hat man sich doch hier im großen Trauungssaal das Ja-Wort gegeben.

Die Hauptfassade des Rathauses wurde im 20. Jahrhundert stark vereinfacht. Doch kehren die aus Nischen und über dem Portal entfernten Figuren nun erneuert zurück: Allegorien von Handwerk, Kunst, Wissenschaft und Handel und wichtige Akteure österreichischer Geschichte. Im Inneren mag die Qualität des über zwei Geschoße reichenden Sitzungssaals dem Gemeinderat die Arbeit verschönern. Eine Holzkassettendecke, eine Galerie, Wandvertäfelungen, selbst Luster und Wanduhr sind von der gediegenen Originalausstattung des ausgehenden 19. Jahrhunderts erhalten geblieben.

Steckbrief

Graz Tourismus Information (10 Angebote & Ideen)
+43/31 ... anzeigen
Hauptplatz

Transparent Transparent Transparent