Friedensweg im Dreiländer-Naturpark Raab (Themenweg)

Mogersdorf weist eine bewegte Geschichte auf: Am 1. August 1664 besiegte ein christliches Heer aus österreichischen, deutschen und französischen Truppen am Raabfluss die Türken und verhinderte damit die Ausbreitung des osmanischen Reiches nach Westen. Tausende Menschen verloren dabei ihr Leben.

Der Friedensweg soll - ausgehend von der Erinnerung an die Schlacht - weder die Grausamkeit der Vergangenheit dokumentieren, noch soll er in heroischer Weise den Sieg der abendländischen Kultur darstellen, vielmehr soll er interessierten Personen die Möglichkeit geben, sich auf historischen Boden dem Thema Frieden zu nähern. Nicht Feindschaft und Hass sollen im Mittelpunkt stehen, sondern Toleranz und Frieden, welche einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. In mehreren Stationen wird der Besucher dazu angeregt sich mit dem Thema "Frieden" aus verschiedenen Blickwinkeln zu beschäftigen, Medidationen und Führungen werden dazu angeboten.

Steckbrief

Dreiländer-Naturpark Raab (13 Angebote & Ideen)
+43 (0 ... anzeigen

Transparent Transparent Transparent