Das Salzkammergut ist mit seinen glasklaren Gewässern und wunderschönen Landschaften ein Naturjuwel ganz besonderer Art. Es bietet einzigartige Naturschönheiten, die bei der Ausübung der Fischerei eine wichtige Voraussetzung des Wohlfühlens und des Erlebens sind. Es sind Seen und Bäche, die sehr gut besetzt sind und so manch unvergessliches Fischererlebnis versprechen.

Der Hallstättersee

Der Hallstättersee gehört mit 8,6 Quadratkilometern und einer Tiefe von bis zu 126 Metern zu den geheimnisvollsten Seen Österreichs. Aus der Luft betrachtet, erinnert er an einen norwegischen Fjord. Genauso kühl ist auch sein Wasser, das selbst im Hochsommer an der Oberfläche nicht wärmer als 21 Grad wird.

Ursprünglich war der Hallstättersee ein klassisches Saiblingsgewässer, aber das hat sich in den letzten Jahren geändert. Die Renken haben dem Saibling den Rang abgelaufen, und heute zählt der See zu den besten Renkenseen in ganz Österreich.



Lizenzausgabe:

Sportgeschäft JANU
Hallstatt, Seestr. 50, 06134/8298, täglich 8 - 18 Uhr

Büchsenmacher Struger
Bad Goisern Nr. 14, 06135/8326, während der Geschäftszeiten

Büchsenmacher Zeitler
Bad Ischl, Schröpferplatz 4, 06132/23351, während der Geschäftszeiten

Angelsport Sams
Bad Ischl, Schulgasse 8, 06132/21502, Fax 22545, während der Geschäftszeiten

Steckbrief

Österreichische Bundesforste AG (12 Angebote & Ideen)
(03624 ... anzeigen

Transparent Transparent Transparent