FAMILIENWANDERUNGEN im Naturpark Sölktäler

VERLIEBEN. So erneuert sich die Natur nach jedem strengen Winter. NEUES ERWACHEN UND WACHSEN. Diese Kraft spürst du und du wirst deinen Energiehaushalt bei den vielen verschiedenen Familienwanderungen auftanken.

Schwarzensee / Putzental

Ausgangspunkt:
Parkplatz Breitlahnalm (Maut) im Kleinsölktal

Dauer: 1 Stunde, leichte Wanderung

Von der Breitlahnalm zum Schwarzensee - hier erlebt man die Vielfalt besonderer Lebensformen und Lebensräume im Bergbach bzw. dem Schwarzensee. Flohkrebse, Köcherfliegenlarven, Froschtümpel, Libellen uvm. Ausgehobene kleine Tümpel geben seltenen Amphibien, wie der Gelbbauchunke einen neuen Lebensraum.

Bräualm

Ausgangspunkt:
Gasthof „Zum Gamsjäger“ in St. Nikolai

Dauer: ca. 1 Stunde, leichte Wanderung

Von St. Nikolai kann man gemütlich entlang des Wasserschaupfades in das Bräualmtal zum Wasserfall Kreutzsteg spazieren (Kinderwagen geeignet). Der Schaupfad dokumentiert den Wasserreichtum des Naturparks sowie das faszinierende Leben am und im Gebirgsbach. Es werden auch die wichtigsten Heilkräuter am Wegrand, die Pfarrer Kneipp bereits angewendet hat, beschrieben.

Gumpental

Ausgangspunkt:
Parkplatz „Zur Schönwetterhütte“ in Großsölk

Dauer: ca. 1 Stunde, leichte/mittlere Wanderung

Vom Gehöft Koller führt ein Wanderweg zur Gumpentalalm. Nach Rast und Stärkung in den bewirtschafteten Almen des Gumpentales, bieten sich ein weiterwandern zum Gumpeneck an.

Steckbrief

3685 2 ... anzeigen
Enns 100

Transparent Transparent Transparent