Im Vordergrund steht bei allen Führungen, die menschlichen Sinne anzuregen und bewusst für die Natur zu schärfen. Speziell den „kleinen“ Ereignissen wird dabei Aufmerksamkeit geschenkt z.B. einem Ameisenhaufen, aber auch den Seltenheiten, wie „Wollgras“ oder eventuellen Fehlern in der früheren Bewirtschaftung.

Ab 3 Stunden; ab € 7,- p.P. inkl. Lagerfeuer-Erdäpfel oder Steckerlbrot
(sonstige Verpflegung, wie etwa Würstel, bitte bereits bei der Anmeldung bestellen)

Wald er-Leben

Entdecken Sie den Wald als Lebensraum, Wasser-Speicher, Holz-Lieferant,… aber auch Geschicklichkeit und Orientierung können Sie beweisen. Die Waldwerkstatt zeigt die typische Verwendung heimischer Holzarten. Auf Wunsch wird Sie auch ein Holzfäller begleiten und mit Ihnen einen Baum fällen (+ € 3,-)

Wasser er-Leben

Wasser ist nicht nur ein toller Spiel-Raum, es ist auch ein spannendes Medium für Selbsterfahrung und Forschung. Verfolgen wir den Lauf des Wassers, beobachten wir es – ausgerüstet mit Messstreifen, Kescher, Becherlupen,…

Ausflug in die Vergangenheit

Am Großdöllnerhof können Sie traditionelle Arbeitsweisen aus Großmutters Zeiten ausprobieren – Reisigbesen binden, Kienspanschnitzen, Waschen mit der Rumpel, Federn schleisseln,…
Beim Stoaßbudln-Kegeln erleben Sie Freizeit „anno dazumal“.

Schauhandwerk "Auf Biegen und Brechen"

Holz wird seit ewigen Zeiten gebogen und „in Form gebracht“ – nicht nur im Schiffsbau. Ob mit Feuer oder Wasserdampf, das Prinzip ist überall dasselbe. Wenn Sie bei Ihrem Besuch am Großdöllnerhof ein Stündchen Zeit erübrigen, können Sie unserem Handwerker Willi (Sohn eines Fassbinders) beim Biegen und Zusammenbauen von traditionellen Zaun-Elementen, Holzspan-Schachteln o.ä. zusehen und sich zu dieser interessanten Technik allerlei erklären lassen.

Nach Sonnenuntergang

Wenn sich die Finsternis übers Land gelegt hat und Eulen und Fledermäuse aktiv werden, ist genau die richtige Zeit für diese nicht alltägliche Wanderung.

Winter-Wanderung

Durchs winterliche Hügelland stapfen, Fährten suchen, die herrliche Ruhe und die Aussicht auf die Kalkalpen genießen,… und zum Abschluss gibt’s einen Glühmost oder Bratapfel in der geheizten Stube.

Steckbrief

Naturpark Mühlviertel (5 Angebote & Ideen)
(07264 ... anzeigen
Rechberg 130

EUR 7,00 - ab 3 Stunden / Person
ganzjährig
Transparent Transparent Transparent