Das Kärntner Botanikzentrum

Das Kärntner Botanikzentrum, bestehend aus Botanischem Garten, Kärntner Landesherbar und einer Fachbibliothek, liegt am Fuße des Kreuzbergls im historischen Steinbruch der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee. BesucherInnen durchwandern im Botanischen Garten die faszinierende Pflanzenwelt Kärntens, ergänzt durch Besonderheiten aus aller Welt.

Schwerpunkte des Gartens sind die Erhaltung seltener oder bedrohter Arten, Forschung, Beratung, Bildung und Erholung. Zusätzlich wird jährlich ein „Index Seminum“ für den internationalen Austausch von Jungpflanzen und Samen herausgegeben.

Der Garten

Zu den Highlights des Gartens zählen neben der beeindruckenden Felskulisse mit dem Alpinum eine Wasserlandschaft mit Wasserfall, Bach und Teich, das Sukkulentenquartier sowie der Bauerngarten mit zum Teil in Blindenschrift ausgeführten Beschriftungstexten. Das Kärntner Landesherbar beherbergt neben dem ältesten Herbarium in Kärnten, dem „Herbarium Vivum“ aus dem Jahre 1752, eine ganze Reihe wertvoller Sammlungen. Es befinden sich hier 180.000 Belege von getrockneten und präparierten Blütenpflanzen, Farnen und Schachtelhalmen, Algen, Moosen, Flechten und Pilzen. Sie dienen zur Erforschung und Dokumentation der Pflanzenwelt und ihrer Veränderungen. Weiters besitzt das Kärntner Landesherbar bedeutende Sondersammlungen:

  • historische Belegsammlungen
  • Fixierungen
  • Früchte und Zapfen
  • Biografien
  • historische wissenschaftliche Instrumente
  • ethnobotanische Objekte und Dias.

Zusätzlich ist hier eine umfassende Dokumentation vorwiegend von Pflanzenfossilien aus Kärnten untergebracht.

Schwerpunkte des Herbars sind Forschung, Dokumentation, Datenbereitstellung sowie Wissensvermittlung und die Herausgabe der internationalen Fachzeitschrift „Wulfenia“. Als Grundlage für sämtliche Arbeiten in Herbarium und Garten dient die umfangreiche Bibliothek mit über 30.000 Büchern, Zeitschriftenheften und Fachbeiträgen.

SOMMERVORTRÄGE

von Mai bis Ende September, jeweils mittwochs um 17 Uhr. Sie haben die Gelegenheit, Wissenswertes, Interessantes und Spannendes zu vielfältigen und stets aktuellen Themen aus der Welt der Botanik zu erfahren.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet!

  • Mai bis September: täglich 10–18 Uhr
  • Oktober bis April: Mo bis Do 10–16 Uhr
  • Feiertags und bei Schneedecke geschlossen!

Steckbrief

+43 (0 ... anzeigen
Prof.-Dr.-Kahler-Platz 1

- Freier Eintritt!
Ganzjährig geöffnet!

Mai bis September: täglich 10–18 Uhr

Oktober bis April: Mo bis Do 10–16 Uhr

Feiertags und bei Schneedecke geschlossen!
Transparent Transparent Transparent