Ausgehend vom Glasmuseum in Weißenkirchen beginnt eine faszinierende Wanderung inmitten wunderschöner Natur hinein nach Freudenthal.

Entlang des Weges bieten sich vielfältige Möglichkeiten für Sie und Ihre Kinder das faszinierende Material Glas und die Geschichte eines Dorfes namens Freudenthal zu entdecken. Der Weg ist ca. 2,5 km lang, gliedert sich in 6 Themenschwerpunkte und mündet in das Schaudorf "Freudenthal", wo nicht vor allzu langer Zeit noch reges Treiben rund um eine Glashütte herrschte.

Themenschwerpunkte

  • "Weißenkirchen gläsern" Einsichten und Aussichten (Glasmuseum, Glasbrunnen,...)
  • "eigenSCHAFFT GLAS" Glas verwirrt unsere Instinkte (Glasbrücke, Molekularnetz,...)
  • "Glas und Auge" Einblicke in die Welt der großen Kleinigkeiten (Brillenschlangen,...)
  • "Gläserne Magie" Lichtmalerei und geheimnisvolle AnSICHTen (Regenbogenhaus,...)
  • "Waldleben" Natur und Medizin spielend (Waldpotheke, Libellenschaukel,...)
  • "Freudenthal - das gläserne Tal" Fenster in die Vergangenheit (Schaudorf,...)
  •  

    Dieser Themenweg hält für jede Altersstufe viele Überraschungen bereit und ermöglicht Ihnen einen unvergesslichen Tag inmitten der Natur.

    Die Geschichte eines Dorfes, die Schönheit der Natur und die Faszination Glas verbinden sich auf diesem Themenweg zu einem einmalig schönen Erlebnis für Groß und Klein.

    Führungen

    Möchten Sie "Das gläserne Tal" in Form einer geführten Wanderung besuchen, so bitten wir Sie, sich am Gemeindeamt vorab anzumelden.

    Führungen umfassen den Besuch des Glasmuseums, die Wanderung entlang des Themenweges und die Führung durch das Schaudorf Freudenthal (Arbeiterhaus, Pocher,...).

    Nach Vereinbarung können auch spezielle Angebote für sie zusammengestellt werden.  Gruppen und Schulklassen sind herzlich willkommen.

    Gemeindeamt Weißenkirchen
    Tel: 07684 6355

    Steckbrief

    07684/ ... anzeigen
    Weißenkirchen 13

    - gratis
    jederzeit zugänglich
    Transparent Transparent Transparent