Café Hawelka

Das Café Hawelka im 1. Wiener Bezirk stellt eines der letzten großen zentraleuropäischen Tradition entsprechenden Literaten- und Künstlerkaffeehäusern dar, wie in Wien beispielsweise das Café Central vor dem Ersten Weltkrieg und das Café Herrenhof vor dem Zweiten Weltkrieg.

Öffnungszeiten

Mo,Mi-Sa 08.00 - 02.00 Uhr
Sonn-u. Feiertag 10.00 - 02.00 Uhr
Dienstag Ruhetag

Buchteln ab 22.00 Uhr

Herr und Frau Hawelka

Das Kaffeehaus wurde bald nach seiner Gründung im Jahre 1939 ein günstig gelegener, zentraler Treffpunkt für die Einwohner der Stadt und für diejenigen, die vom Krieg oder aus der Emigration zurückkehrten; lieferte es die ideale Umgebung, um vor dem Elend der Zeit zu flüchten.

Drei Generationen von Hawelkas arbeiten jetzt im Kaffeehaus, aber Herr Hawelka führt tagsüber immer noch den Vorsitz über sein Reich und grüßt jeden Gast persönlich. Am späten Abend ab 22 Uhr weht, wie an jedem Abend seit einem halben Jahrhundert, der Duft von Frau Hawelka's legendären Buchteln durch den Raum.

Bild: Frau Josefine Hawelka

Persönlichkeiten

Die warme und friedliche Atmosphäre des Kaffeehauses erwies sich im Laufe der Zeit immer wieder als besonders attraktiv für Schriftsteller und Intellektuelle, für viele von ihnen wurde es bald ein zweites Zuhause.

Bekannte Persönlichkeiten wie Andrè Heller, H.C. Artmann, H. v. Doderer, Oskar Werner und auch Helmut Qualtinger waren gern gesehen Gäste im Hawelka.

Künstler

Auch Künstler entdeckten das Hawelka, und in der Mitte der Sechziger Jahre fand man sogar einige der jüngeren, wilderen Generation wie Friedensreich Hundertwasser, Ernst Fuchs, Rudolf Hausner, Hubert Aratym und Wolfgang Hutter, als sie sich in den frühen Stunden die Zeit vertrieben. Die Atmosphäre des ruhigen, verrauchten, männerdominierten Leseraumes wurde von der jugendlichen Energie des Jahrzehnts gestürmt (oft zur Bestürzung der alten Literaten!).

Während die Goldenen Jahre wohl vorüber sind, ist es die äußere Welt, die sich verändert hat, nicht das Café Hawelka. Es stellt immer noch eine Zuflucht für viele Künstler, Schriftsteller und Musiker dar.

Steckbrief

+43 (1 ... anzeigen
Dorotheergasse 6

Transparent Transparent Transparent