Burg Hohenbregenz auf dem Gebhardsberg

Die Ruine der hochmittelalterlichen Höhenburg liegt auf dem 598 Meter hohen Gebhardsberg, von dem aus fantastischen Ausblicke auf den Bodensee und das Rheintal garantiert sind.

Gebhardsberg,  Bregenz
Bereitgestellt von: wenxinjie
Photos provided by are under the copyright of their owners.

Nicht zuletzt deshalb blickt die markante "Bergnase" auf eine lange Geschichte zurück. Schon die Römer sollen hier einen strategisch wichtigen Wachturm errichtet haben und im letzten Viertel des 11. Jahrhunderts wurde die Burg von den Grafen von Bregenz erbaut. Im Jahr 1647 wurde diese gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges von schwedischen Truppen gesprengt.

Bregenz, Gebhardsberg, Blick über den Bodensee
Bereitgestellt von: TC242
Photos provided by are under the copyright of their owners.

In weiterer Folge wurde die Ruine zu einem Wallfahrtsort des Hl. Gebhard und 1723 wurde in ihr eine Kirche eingeweiht, die bis heute erhalten geblieben ist. Die jetzigen Besucher werden vor allem von der hervorragenden Küche des Burgrestaurant Gebhardsberg angezogen.

Hohenbregenz (Gebhardsberg)
Bereitgestellt von: frimpo
Photos provided by are under the copyright of their owners.

Steckbrief

Gebhardsberg

Transparent Transparent Transparent