Im Bodensee schwimmen? Aber ja! In herrlichen Strandbädern. Rad fahren? Nur zu. In den Ebenen oder hinauf auf die Berge. Wandern? Eine Freude! Auf aussichtsreichen Wegen überall. Sogar kleine Skigebiete gibt es. Wahre Geheimtipps. Wo die Natur gleich vor der Haustüre beginnt, macht es so richtig Spaß, aktiv zu sein.

Über die Region

Eine alpine Idylle? Nein. Vielmehr angenehm kleinstädtisch, in zauberhafter Natur, mit einer Kulturszene, die auffällt und überrascht. Bodensee Vorarlberg: Die Region ganz im Westen Österreichs. An den Ufern von Bodensee und Rhein.

Zentren sind die Städte Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch. Mit Einwohnerzahlen zwischen 14.000 und 45.000. Dazu 31 kleinere Gemeinden.

Weltoffen und modern. Der Zukunftsforscher Matthias Horx zählt die Region zu den „Hot Spots“ in Europa. Ein höchst dynamischer Wirtschafts- und Kulturraum mit einem ausgeprägten Sinn für das Schöne, Ästhetische. Bekannt für seine außergewöhnliche moderne Architektur. Eben ein Kraftzentrum im Herzen Europas.
Bunte Feste und Festivals von Weltrang in den Städten. Museen, Messen und Ausstellungen zeigen Neues, Spannendes. Rund ums Jahr.

Die Landschaft? Wohlgeformt. Eine harmonische Kombination aus Seeufern, Riedlandschaften in der Weite des Rheintals und sanft ansteigenden Sonnenterrassen. Rad- und wanderfreundlich.

Ausflugsziele in der Region und im 4-Länder-Eck

Die Lage ist höchst vorteilhaft. Im Vierländereck, wo Österreich, Deutschland, die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein einander treffen. Und rund um den internationalen Bodensee im Laufe der Jahrhunderte einen gemeinsamen Kulturraum entwickelt haben, in dem die Staatsgrenzen zwar faktisch aber kaum praktisch eine Rolle spielen.

Steckbrief


Transparent Transparent Transparent