Bergweihnacht in Achenkirch

Lebensgroße Figuren und lebende Tiere machen die Bergweihnacht im jahrhundertealten Stall des Sixenhofes zur lebendigen Geschichtsstunde. 25 Minuten lang erzählt eine angenehm sonore Stimme die alpenländische Version von der Geburt Christi.

Sanftes Scheinwerferlicht taucht das historische Gemäuer in samtige Erdfarben, projezierte Impressionen aus Bethlehem schlagen die Brücke zwischen Orient und Okzident. Kulinarische Heimatverbundenheit genießt der Besucher aus der alten Rauchküche des Tiroler Einhofes: Zelten und selbstgebackenes Bauernbrot lassen die Geschichte auf der Zunge zergehen. Die Eintrittskarte zur Bergweihnacht schließt auch die Türen zu 14 Schauräumen des Heimatmuseums auf. Hinter einer verbirgt sich die einstige Kammer der Bauersleute mit einem traditionell geschmückten Christbaum und eine der ältesten Krippen des Achentales.

EINTRITT TIROLER BERGWEIHNACHT:

Pro Person EUR 5,–
Kinder bis zum 6. Lebensjahr frei!
Vom 6. bis zum 15. Lebensjahr 50 % Ermäßigung.

Gruppenpreise auf Anfrage.

ÖFFNUNGSZEITEN TIROLER BERGWEIHNACHT:

29.11.2008 bis 23.12.2008 Samstag, Sonntag und Feiertag (Mo. 8. Dezember) von 13.00 bis 17.00 Uhr

24.12.2008 bis 6.1.2009: täglich von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Letzte Vorführung jeweils um 17 Uhr.


Ab 20 Personen wird zu jeder Zeit geöffnet (vorherige Anmeldung notwendig).

Steckbrief

Haus 29

EUR 5,00 - pro Person
29.11.2008 bis 23.12.2008
Samstag, Sonntag und Feiertag (Mo. 8. Dezember) von 13.00 bis 17.00 Uhr

24.12.2008 bis 6.1.2009:
täglich von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Transparent Transparent Transparent