Mit einer Führung sehen sie auch das einzige barocke Stiftstheater Österreichs, die mit 60000 alten Bänden bestückte Stiftsbibliothek, den ehemaligen Speisesaal der Mönche: das Sommerrefektorium, den romantischen Konventgarten mit den lustigen Zwergenskulpturen, und vieles mehr.............. Lassen Sie sich vom vielfältigen, kulturellen Angebot von einem der ältesten Benediktinerstifte Österreichs überraschen!

Sie können unsere neugestaltete Dauerausstellung zwischen Ostersonntag und 31. Oktober, montags bis freitags zu den Öffnungszeiten der Pforte jederzeit besuchen. Führungen finden an allen Tagen um 14.00 Uhr statt. Außerhalb dieser Zeit und von Allerheiligen bis Ostersonntag finden nur angemeldete Führungen ab 15 Personen statt.

Die Dauerausstellung will ihnen die Entstehung des christlichen Mönchtums und die Geschichte unseres Stiftes näherbringen. Natürlich können sie auch die berühmten Fresken aus dem 11. Jhd. und die barocke Stiftskirche bewundern.

Archiv
Gut 950 Jahre Geschichte hinterlassen Spuren und Zeugnisse von vielen Generationen die hier im Stift Lambach als Mönche gelebt, gebetet und gearbeitet, haben. Diese Zeugnisse und Dokumente der Geschichte werden im Archiv und in den Sammlungen aufbewahrt. Die Archive und Sammlungen bemühen sich um Bewahrung, Erschließung und zur Verfügungsstellung all dieser Zeitzeugen

Steckbrief

+43 72 ... anzeigen
Klosterplatz 1

Montag bis Freitag: 09:00 Uhr -12.00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag versehen gelegentlich ehrenamtliche Helfer den Pfortendienst.

Öffnungszeiten Archiv: Dienstag und Mittwoch: 07:30 bis 12:00; Voranmeldung bei Mag. Christoph Stöttinger erforderlich
Transparent Transparent Transparent