Der Wanderweg in 16 Stationen und Themenbereichen
Die Themen sind wissenschaftlich, jedoch leicht verständlich aufbereitet und mittels übersichtlicher Schautafeln in 16 Stationen dargestellt. Viele Stationen erfordern Eigeninitiative und Mitmachen. Allein das Erwandern erfordert ca. 2 Stunden Zeit und Aufmerksamkeit.

Was kann man seit alters her mit Wasser alles betreiben? 
Die 200 Jahre alte, noch funktionstüchtige Lurgbauermühle in Altenberg zeigt es. Bei rechtzeitiger Voranmeldung ist es möglich, die Mühle in Betrieb kennenzulernen und zu sehen, wie damit Mehl gemahlen wird. Das weltberühmte Wiener Hochquellwasser kommt auch aus dem Gemeindegebiet rund um Altenberg.

GEOLOGIE
Was formte unsere Landschaft 
Die Wanne von Altenberg.

Die Entstehung von Landschaftsformen erkennen und in der Natur wiederfinden, anhand von anschaulichen Beispielen, die auf den Schautafeln beschrieben sind.

Tier- und Pflanzenwelt
Wildtiere, Vögel, Pflanzen und Fische
  

  • Trittsiegel - Tierspuren suchen, selbst erkennen, zuordnen und diskutieren.
  • Vögel - erkennen und bestimmen,
  • Fische - sie tummeln sich im Teich und im Bach
  • Entdecken Sie das begehbare Hochmoor, beobachten Sie das Kleinlebewesen und die einzigartige Pflanzenvielfalt.
  • Baumkunde einmal anders .... Klapptafeln weisen die Spur.

Rätsel-Rallye

Entlang des Wanderweges kann man viel Wissenswertes erfahren. Damit es spannend bleibt, können die Kids einen Fragebogen mitnehmen und später damit am "Quiz für Kids" teilzunehmen. Es gibt viele Überraschungs-preise zu gewinnen.

Führungen

Es gibt umfangreiches Wissen zu vermitteln, daher veranstaltet die Gemeinde Altenberg spezielle Führungen:
Führung
z.B. für 10-20 Personen, Dauer ca. 2 Std.
€ 25,00
Vorführung des Mühlenbetriebs
Dauer ca. 1/2 Std.
€ 25,00
Uriges Sterzkochen und Verkostung
mit frischem Quellwasser und Milch
Gruppenpauschale € 30,00
plus € 2,00 pro Person

Steckbrief

03857 ... anzeigen
Altenberg 12

EUR 25,00 - Führung für 10-20 Personen; Dauer ca. 2 Std
Transparent Transparent Transparent