Amethyst Welt Maissau

Funkelnde Steine & der „Garten der Kraft“

Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, hat eine unverwechselbare Farbe und einen geheimnisvollen Ruf. Rund um eine weltweite Rarität, das Bänderamethyst-vorkommen von Maissau, entstand eine Themenwelt für die ganze Familie. Insgesamt gibt es nur etwa zwanzig Regionen mit Bänderamethysten auf der ganzen Welt, das unvergleichliche Violett findet man nur in den allerwenigsten Vorkommen so wie in Maissau.

Die Amethyst Welt  ist  eine Ganzjahresattraktion und zeigt dem Besucher die größte freigelegten Amethystader der Welt mit dem Schaustollen, der Geschichte über die Entstehung des Amethystvorkommens und die schönsten Grabungsfunde. In der Multimedia Show „Kaiser, König, Edelstein“ und „Heldensteine“ trifft man auf die wichtigsten Stationen in Geschichte und Mystik des Amethysts, dem besonderen Ansehen bei Kirche und Welt, bei Kaisern, Königen, Bischöfen und Kardinälen, eingefügt in die mystische und magische Skala der frühen Heilkunst.

NEU - Familienangebote 2014:

  • Max Dachs Rätsel-Rallye für Kinder bis 12 Jahre:Werde Max Dachs Rätsel-Detektiv!
  • Gratis Eintritt für alle Kinder bis 4 Jahre in Begleitung der Eltern oder Großeltern.
  • Neue Familienkarten, angepasst an die Familiengrößen - von Eltern mit mehreren Kindern bis zum Alleinerzieher mit mehreren Kindern 
  • 50% Eintrittsermäßigung auf die Familienkarten mit allen österreichischen Familienpässen!

Der Amethyst Stollen

Auf dem Weg zur freigelegten Ader kann sich der Besucher den Vorgang vor Augen führen, der den Amethyst entstehen ließ. Auf einer Projektion kann man verfolgen, wie sich beginnend vor 500 Millionen Jahren die Gesteinsformationen entwickelt haben, bis der Maissauer Amethyst in seiner heutigen Form entstanden ist. In der Basis des Stollens, auf den Schautafeln, sind die Zeitalter der Erde sowie der Verlauf des Maissauer Amethystvorkommens dargestellt. In Vitrinen sind die interessantesten Grabungsfunde aus Maissau und Amethyste aus aller Welt zu sehen.

Das Amethystvorkommen

Amethyst – wer einmal begonnen hat, kann sich seiner Faszination nicht mehr entziehen. Schon seit Jahrhunderten ist solcherart gefärbtes Material hoch begehrt, bis ins Hochmittelalter galt der Amethyst sogar als wertvollster Stein überhaupt!

Eine echte Rarität sind die so genannten „Gang- oder Bänder-Amethyste“, zu denen auch der 1845 entdeckte Maissauer Amethyst gehört. Die Entstehung des Maissauer Amethyst vollzog sich vor etwa 280 Millionen Jahren in der Tiefe eines Urgebirges. Viele Kilometer unter der Oberfläche setzten sich an den Wänden einer riesigen Kluftspalte mehrere Schichten Quarzkristalle ab. Das Muttergestein dieser Quarze, der Maissauer Granit, weist eine Besonderheit auf: er enthält radioaktive Partikel, die ionisierende Strahlung aussenden. Diese Strahlung bewirkte im Zusammenspiel mit den Spurenelementen der Quarze eine unterschiedliche Färbung der Quarzschichten, was im Lauf vieler Jahrmillionen das charakteristische Zackenmuster im Maissauer Amethyst entstehen ließ.

Die besondere Qualität und Faszination dieses Vorkommens macht aber aus, dass bis auf wenige Ausnahmen hier fast alle Vertreter der Quarz-Familie anzutreffen sind: wasserhelle Bergkristalle, graubraune Rauchquarze, schwarze Morione oder blutrot gefärbte Eisenkiesel, sogar der begehrte Jaspis tritt in unzähligen Farbschattierungen auf.

Die Kraft und Wirkung

Die Erdoberfläche ist mit einem  Netz von feinenergetischen Linien überzogen, es gibt  positive und negative Kraftlinien. Kreuzungen von positiv geladenen Kraftlinien bilden hochschwingende Kraftpunkte, "Orte der Kraft". Der Aufenthalt auf solchen  Punkten wird als angenehm empfunden, weil die Schwingung der Erde mit  unserem Nervensystem in Resonanz tritt und die Körperzellen energetisch auflädt. Auf negativen Punkten tritt der gegenteilige Effekt auf, man fühlt sich geschwächt und ausgelaugt.

In der Amethyst Welt Maissau wird dieser bewusste Umgang mit der Energie präsentiert. Gezeigt werden die definierten Spürpunkte, hier erfährt man überraschende sensorische Erlebnisse, man entdeckt  die Fähigkeiten, Energie aus der Erde zu beziehen und für sich nutzbar zu machen, unterstützt durch Ratschläge von Experten. Dazu gibt es die praktische Einführung ins Wünschelrutengehen und Pendeln,  für Erwachsene wie auch für Kinder.

Zusätzlich werden die Erklärungen zur Bedeutung und Wirkung des Amethyst und auch von anderen Edelsteinen als Heilsteine angeboten. Jeder Edelstein hat eine  besondere Schwingung, die mit „Information“ aufgeladen ist. Diese „Information“ ist  ein immaterieller Gehalt,  der intuitiv erfasst wird.

Der Amethyst Park

Das Gelände der Amethyst Welt ist ein besonderer Kraftplatz, im Amethyst Park , gestaltet mit heimischen Blumen, Gehölzen, Edel- und Natursteinen und Wasser wurde besonders darauf geachtet, dass die vorhandene Energie im gesamten Areal „fließt“ und aufnehmbar ist. Die Amethystader, die unter dem Garten verläuft, wirkt dabei positiv auf den Besucher. Die einzelnen Themengärten des Amethyst Park bestehen unter anderem aus dem „Garten der Kraft“, wo beim „Amethystteich“ der große Amethyst mit den Blumen und den duftenden Kräutern als reiner Energiespender wirkt. Zehn Minuten auf diesem Patz genügen und die Menschen fühlen sich wohl !!

Ein besonderer Schwerpunkt ist der „Chakrenweg“, der weltweit einzigartig ist. Der Garten ist nach geomantischen Richtlinien angelegt , das energetische Abbild des Menschen in Form eines „Chakrenweges“ wurde ins Gelände gelegt. Die Begehung dieses Weges aktiviert die Chakren und schafft Wohlbefinden und Energieanreicherung. Die sieben Chakren, (= Energie-zentren des menschlichen Körpers) sind farblich mit Pflanzen, Sträuchern und Edelsteinen markiert. Der „Garten Niederösterreich“ wurde angelegt als Pflanzbeet nach der Landkarte mit dem jeweils typischen Gestein aus den einzelnen Bezirken Niederösterreichs und der entsprechenden geologischen Beschreibung.

Die 2008 gestaltete „Energietankstelle“ ist ein neu geschaffener Kraftplatz im Amethyst Park. Mit Wasser, einem großen Bergkristall, Pflanzen und  speziellen Sitzgelegenheiten verhilft dieser Platz dem gestressten und ausgepowerten Besucher oder Autofahrer zu einem Energie-Ausgleich. In dem nach Feng Shui Richtlinien geschaffenen Bereich kann man sich sowohl entspannen, wie auch beruhigen und Kraft tanken. Dazu gibt es noch den Naschgarten für alle, die Beeren und Gartenfrüchte nach Saison naschen wollen . Der gesamte Gartenbereich ist barrierefrei angelegt, Eintritt in den Amethyst Park ohne Führung ist gratis.

Das Schatzgräberfeld

Hier kann man selbst nach Amethysten suchen. Mit dem Kauf des Schürfpasses erwerben die Besucher das Recht, in dem dafür gekennzeichneten Bereich nach Amethysten und anderen Mineralien zu suchen.  Beim Schürfen werden ausschließlich Handwerkzeuge eingesetzt, welche von der Amethystwelt für diesen Zweck zur Verfügung gestellt werden.

Für alle, die nichts finden, gibt es die Schürfgarantie: einen Rohamethyst aus der Schatzkiste. Die gefundenen Steine kann man auch als Schmuckstücke bearbeiten oder gegen Entgelt bearbeiten lassen: Anpolieren zum Andenken, anbohren zum Umhängen bzw. eine Fläche drauf schleifen.

Im Amethyst Shop gibt es neben ausgewählten Schmuckstücken  die besonders schönen Amethyste aus Maissau (mit Zertifikat) als Rohsteine bzw. poliert, exklusiven Silberschmuck aus Maissauer Amethyst und dazu esoterische Produkte, Souvenirs  und natürlich auch Literatur über alle von der Amethyst Welt angesprochenen Bereiche zur Vertiefung der Interessen, auch zum Durchblättern im Relax-Bereich.

Für eine kleine Stärkung steht das Amethyst Café mit Erfrischungen, Kaffee und Kuchen, kalten und warmen Schmankerln aus der Region während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Eintrittspreise


Erwachsene € 8,50
Ermäßigter Eintritt
€ 7,00
Gruppen € 7,00
Kinder bis 4 Jahre gratis
Kinder bis 15 Jahre € 4,00
Schülergruppe ab 20 Kinder
€ 3,00
Familienkarten  
2 Erwachsene + 2 oder mehr Kinder € 17,00
1 Erwachsener + 1 oder mehr Kinder € 8,50

Vergünstigungen:

  • 50% auf Familienkarte für Familienpassbesitzer österreichweit
  • Diverse Vergünstigungen und Partnerkarten nach Aushang

SCHÜRFEN

Schürfpass Tag Einzel € 12,00 Amethyste Gewicht ges. 1 kg
Schürfpass Tag Familie € 20,00 Amethyste Gewicht ges. 2 kg
Schürfpass Erwachsene, 1 Std. € 7,00 Amethyste „eine Handvoll“ p. P.
Schürfpass Kinder, 1 Std. € 4,00
Schnupperkarte Familie € 16,00 2 Erwachsene + 2 oder mehr Kinder
 
  € 9,00  1 Erwachsener + 1 oder mehr Kinder

Preise inkludieren Verleih der Schürfgeräte Hammer, Schaufel und Kübel.

Nähere Infos:

Maissauer Amethyst GesmbH
Horner Straße 36
3712 Maissau
Tel. 02958/84840

office@amethystwelt.at

www.amethystwelt.at

www.amethystwelt-shop.at

Steckbrief

Amethyst Welt Maissau (2 Angebote & Ideen)
02958/ ... anzeigen
Horner Straße 36

EUR 8,50 - Erwachsene
ganzjährig geöffnet

täglich von 10 bis 17 Uhr
Mai bis Sept. bis 18 Uhr
Transparent Transparent Transparent